Vom Abenteuer der Buchstaben, Worten und Sätzen

--> Zu den Bildern

... davon handelte das kleine Theaterstück, mit dem unsere Zweitklässler die diesjährige Einschulungsfeier eröffneten und die Erstklässler in der Schulgemeinschaft willkommen hießen.

Sehr kurzfristig und mit großer Unterstützung der Gemeinde fand unsere Einschulungsfeier aufgrund unbeständiger Wettervorhersagen im Hof des Gesangsvereins statt. Am Montag, 30.08.21, verfolgten alle Eltern und die 22 Erstklässler ab 10 Uhr gespannt den Ablauf der Feier. Nachdem die Zweitklässler den „Buchstabenbaum“ von Leo Lionni voller Stolz aufführten und den Schulanfängern zeigten, wie viel Spaß das Wörterbauen machen kann, sangen die Klassen 2-4 „Schule ist mehr“. Passend zu diesem Liedtitel übernahm Frau Seither das Wort. Sie begrüßte die gesamte Schulgemeinschaft im neuen Schuljahr und gab mit vielen Beispielen aus dem Schulalltag einen Ausblick darauf, was die Erstklässler nun alles erlernen und entdecken werden. Auch stellte sie das Kollegium des diesjährigen Schuljahres vor und übergab das Wort an Frau Zeidler, die Klassenlehrerin der Schulanfänger. Tatkräftig unterstützte sie die Paten aus der dritten Klasse bei der Übergabe ihrer Willkommensgeschenke an die Erstklässler. Ein Küken-Schmunzelstein und ein Gedicht sorgten für ein Lächeln in den Gesichtern der Ersties. Anschließend gingen sie gemeinsam mit ihrer Lehrerin zur Schule hoch und lernten mit ihr das Schulgebäude und vor allem ihren Klassensaal kennen.

Wir sind sehr froh, dass ihr, liebe Erstklässler, nun Teil unserer Schulgemeinschaft seid und wünschen euch und allen Kindern ein erfolgreiches neues Schuljahr!

Kerstin Reichling