Abschied der Viertklässler – 15. Juli 2021

--> Zu den Bildern

Heute war ein Tag des Abschieds an unserer Schule. Zum vorletzten Mal besuchte die Kinder der vierten Klasse die August-Becker Schule als GrundschülerInnen. Auch für ihren Lehrer Fabian Graf, war es der vorletzte Schultag an diesem Standort. Er wir ab dem kommenden Schuljahr in Annweiler (Zweigstelle Wernersberg) unterrichten.

Die Reise der Kinder und des Lehrers geht künftig an einem anderen Ort weiter.

Auch die Eltern der Kinder waren eingeladen. Es war bereits der zweite Anlauf, einen Termin mit passendem Wetter zu finden, aber heute spielte es mit.

So konnten wir einen würdigen Abschied feiern.

Nach den warmen Worten von Fr. Seither und auch von Herrn Graf (und einem mutigen Schüler), gaben die Viertklässler einiges zur Schau, um zu zeigen, welche Talente unsere Schule verlassen werden.

So gab es verschiedene Beiträge im Bereich Sport und Geschicklichkeit. Es wurden Tricks mit dem Diabolo gemacht, Rope Skipping vorgeführt und Hula Hopp (mit 10! Reifen gleichzeigt) geschwungen. Einige Mädchen führten später in der Turnhalle nach eine eigene kleine Performance für ihre Eltern auf.

Musikalisch trat die Klasse zu Beginn und zum Schluss geschlossen auf. Zwischendurch spielte ein Junge alleine! Geige vor der versammelten Schulgemeinschaft.

Ein Highlight war sicherlich der Geschenkekoffer, den die SchülerInnen der vierten Klasse mit auf den Weg bekamen. Alle anderen Klassen und die Eltern, gaben den Weiterreisenden ein paar Reisehilfen mit auf ihren neuen Weg, wofür wir uns an dieser Stelle nochmal herzlich bedanken möchten.

Vielen Dank für alle Beiträge an diesem Tag, sowie die Unterstützung in den zwei Schuljahren in Klingenmünster.

Schöne Sommerferien!

Fabian Graf