Schildkröten

Heute, am 20.05.22, bekam die erste Klasse ganz besonderen Besuch. Jonas und seine Mutter stellten uns die kleinen Schildkröten ihrer Familie vor. Fachkundig klärte uns Jonas über die Fress- und Schlafgewohnheiten der Schildkrötenkinder auf. Dabei überprüfte er gleich das Wissen der Kinder über einige heimische Wild- und Kulturpflanzen, die sie anschauen und benennen durften. Der uns wohlbekannte Löwenzahn ist die Lieblingsspeise der Tiere, Mehlwürmer und Apfelstückchen bekommen sie ab und zu als seltenen Leckerbissen gereicht.

Paul, die kleinste der drei Schildkröten, ist eine griechische Landschildkröte und zwei Jahre alt. Bis er so groß ist wie Emil, sein 40 Jahre alter Verwandter, der bei Frau Z. lebt, wird er noch das ein oder andere Löwenzahnblatt fressen müssen.

Die beiden etwas dunkler gefärbten Schildkröten sind die zwei Breitrandschildkröten Sammy und Doris: drei Jahre alt.

Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen sorgte Jonas dafür, dass jedes Kind einmal eine Schildkröte halten durfte. So manches Kind wunderte sich dabei über die spitzen Krallen der Kleinen.

Die Kombination aus Beobachten, Be-greifen und Erfragen gefiel den Kindern toll und wir bedanken uns noch einmal auf diesem Weg bei Jonas und seiner Mutter, Frau Meyer.

Frau Z.

--> Zu den Bildern